Aufnahmevoraussetzungen

Wir verstehen uns als eine Grundschule mit einem Lernangebot für jedes Kind.

Schon seit einigen Jahren bilden wir Klassen mit gemeinsamen Unterricht. Als Unterstützung kommen Lehrer mit sonderpädagogischer Ausbildung in den Unterricht und fördern die Kinder mit sonderpädagogischem Bedarf.

Der Aufnahme von körperbehinderten Kindern steht nichts im Wege.

Unser Schulhaus ist dafür in den einzelnen Etage rollstuhlgerecht ausgestattet. Es gibt einen Fahrstuhl, um in die Schulhausebenen  zu gelangen. Ebenso gibt es eine behindertengerechte Toilette.

Seit Beginn des Schuljahres 2017/18 gelten folgende Aufnahmemodalitäten zukünftiger Schulanfänger unserer Schule:

=    Das einzuschulende Kind hat seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort in Stralsund.

Darüber hinaus greift der § 45 Abs. 3 mit seinen Aussagen zur Wohnortsnähe.

Restplätze werden an Interessierte vergeben.